Dein Account: Wozu das? · Abonnieren/Registrieren · Einloggen
ZurŘck zu: Startseite

G├Ąstebuch

2014-Sep-24

yni.png Lass dich Řber neue Gństebucheintrńge und Kommentare informieren:
Jetzt registrieren — Schnell, kostenlos, leicht und sicher!

Jetzt etwas in das Gństebuch schreiben

Eintrag #6
KWS_Administration (Administrator) KWS_Administration schrieb 2014-Okt-08:
Wir freuen uns ├╝ber Eure E-Mail-R├╝ckmeldungen zur Bildergalerie:
 
Susanne: "das habt Ihr gro├čartig gemacht - eine sch├Âne Bilderauswahl! Und ich hab mich sehr gefreut: das Kind an der Staffelei ist mein Jonah. Tolles Foto!"
 
Robert: "hab mir grad die Bilder-Galerie angeschaut... Ich muss ehrlich schreiben, w├Ąre dies eine Wander-Ausstellung in verschiedenen Orten geworden, mitgefahren w├Ąre ich auf jeden Fall. Es war zwar ab und an anstrengend hat aber gleicherma├čen viel Spa├č gemacht."
 
Ulli: "da werden Erinnerungen wieder wach ! War 'ne sch├Âne Aktion & eine bewegende Zeit ...
K├╝hl im Schloss aber drau├čen meist herrliches Wetter. Schade, das in ├ťbigau drin nichts mehr gemacht werden kann (?). "

Diesen Eintrag kommentieren

Eintrag #5
Moni (nicht als Nutzer eingeloggt) kommentierte 2012-Okt-09:
Was ich bei der Finnisage eigentlich sagen wollte (mich aber nicht getraut habe ;-)): Herzlichen Dank an die Initiatoren und ALLE Helfer!!! Nicht mal im Traum h├Ątte ich gedacht, dass Collagen von mir mal in einer Ausstellung zu sehen sein k├Ânnten. Und nun sogar in einer so ganz au├čergew├Âhnlichen! Kunst Wahn Sinn hat mich tief beeindruckt und mir erneut gezeigt, dass ich mit meinem Gespenst "Depression" nicht allein bin. Ich werde weiter k├Ąmpfen ... 

Diesen Eintrag kommentieren

Eintrag #4
Silvia Silvia schrieb 2012-Okt-07:
Eine sehr ber├╝hrende Ausstellung. Ich habe ├╝ber die Vielzahl der Kunstwerke gestaunt und ├╝ber die Professionalit├Ąt vieler Exponate. Ich konnte die Trauer, die aufgezwungene Isolation f├╝hlen, aber auch die Kraft, den Mut und den Willen, Erlebtes zu verarbeiten, ins Leben zur├╝ckzufinden. Zu sehen, was f├╝r ein schwerer Weg das ist, l├Âst auch Bewunderung aus.
Sehr gern h├Ątte ich mehr erfahren ├╝ber die Methoden der Kunsttherapie. Einige S├Ątze dazu w├Ąren auch im Begleitheft der Ausstellung passend gewesen, das habe ich sehr vermisst.
Ich finde es sehr schade, dass die Ausstellung nach relativ kurzer Zeit abgebaut wird und k├Ânnte mir sehr gut vorstellen, dass sie als Wanderausstellung f├╝r einen l├Ąngeren Zeitraum und an verschiedenen Orten einem gr├Â├čeren Besucherkreis Einblicke in das Erleben psychisch kranker Menschen erm├Âglichen k├Ânnte.
Die Ausgestaltung und Anordnung der Exponate l├Ąsst eine gro├če Sorgfalt und starkes Einf├╝hlungsverm├Âgen erkennen.
Das Ambiente des maroden Schlosses verst├Ąrkt die Wirkung der Bilder ungemein.
Danke f├╝r diese ausdrucksstarke Ausstellung.

Diesen Eintrag kommentieren

Eintrag #3
Mathias (nicht als Nutzer eingeloggt) kommentierte 2012-Okt-07:
Hallo,
ihr Lieben,
vielen Dank f├╝r diese Ausstellung, sie war notwendig und toll.
Ich war aber irgendwie beklommen. Ein Gef├╝hl. Eine Angst. Eine Ber├╝hrung. Oft geht es mir auch so, k├Ąmpfe schon viele Jahre. Auch mit Profis. Umgesetzt, so wie da noch nie.(?)
Der Ort war auch gut geeignet.
Liebe Gr├╝sse.
Sp├Ąter mehr.
PS. Konnte das Rahmenprogramm nicht nutzen, bis weiter weg. 

Diesen Eintrag kommentieren

Eintrag #2
G.W. (nicht als Nutzer eingeloggt) kommentierte 2012-Sep-28:
Hallo, liebe "Kunst-Wahn-Sinnige" ;-)

bin am Wochenende zuf├Ąllig in ├ťbigau gelandet (ich LIEBE das Schloss!!) und
war hocherfreut ├╝ber das, was sich mir dort bot!
Super Idee und tolle Sachen, wirklich!

Eine Frage besch├Ąftigt mich seitdem: das Video von Susan, das im EG lief
(das tanzende Paar) ist mit einer Musik unterlegt, die mich im Innersten
ber├╝hrt hat - was ist das f├╝r Musik?? Ich w├╝rde mich SEHR ├╝ber Eure Antwort
freun.

Vielen Dank f├╝r den sch├Ânen Sonntag voll Freude und Staunen und weiterhin
tolle Ideen!

Sonnige Gr├╝├če
G.W.

PS. Ich liebe das wundersch├Âne Schloss ├ťbigau und finde es bedauerlich und
f├╝r die Privateigent├╝mer besch├Ąmend, wie damit umgegangen wird.
Vor dem Verein ziehe ich den Hut. Danke, an jeden einzelnen f├╝r das
Engagement! 
Kommentar 2.1
KWS_Administration (Administrator) KWS_Administration kommentierte 2012-Sep-30:
(Falk Joensson, Website-Technik)

Wir haben G.W. bereits per E-Mail geantwortet, hier aber im G├Ąstebuch f├╝r alle, die sich ebenfalls f├╝r die Musik interessieren:

Das Original ist von Metallica; Video zB hier:
| →youtube­.com/… |
Die Bearbeitung von Apocalyptica:
| →youtube­.com/… |
Hier noch ein Remix, der das Apocalyptica-Instrumental mit der A-cappella-Version von Metallica verbindet:
| →youtube­.com/… |

Einen Kommentar hinzufŘgen

Eintrag #1
Traumzauberfee (nicht als Nutzer eingeloggt) kommentierte 2012-Sep-28:
27. September 2012

G├Ąnsehaut umh├╝llt meinen K├Ârper als ich vor dem drehenden Karussell stehe. Brausepulver prickelt in meinem Bauch und umwickelt Schmetterlinge mit zartem Spitzenstoff. Kurz danach verkeilen sich dunkle Steine und rumpeln durch Abgr├╝nde ge├Âffneter Schrankt├╝ren.

Mein Pulsschlag rennt. Stufe f├╝r Stufe. Bild f├╝r Bild.
W├Ąhrend Sonnenlicht zart in antiken Fensterrahmen bricht, funkeln seidene Glitzertr├Ąnen aus meiner Seele.

Ber├╝hrt.
Verf├╝hrt.
Entf├╝hrt.

Danke f├╝r das Erleben d├╝rfen.
Ich war in einer anderen Welt und das tat gut.
Respekt an alle Beteiligten f├╝r Mut, Kraft und bedingungslosen Ausdruck. 

Diesen Eintrag kommentieren

Sitemap / Inhaltsbaum

Nńchste Seite:

Hast du Vorschlńge, Ideen, Fragen? Schreib uns
aktuelle Server-Geschwindigkeit: 0,069 s/Seite
Impressum